Musikalische Glaubensgeschichten – NEU ab Oktober

Die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul ist seit Oktober um ein Angebot reicher:  Unter dem Titel „Musikalische Glaubensgeschichten“ liest Maria Maierbeck am letzten Sonntag im Monat Kindergeschichten für Erwachsene über Heil bringende Menschen.

Von Oktober bis Dezember 2018 geht es darin um Franz Bernadone, jenen lebenslustigen Schlingel aus Assisi, von dem unser heutiger Papst Franziskus seinen Namen hat. Die Vorlesetexte sind im Stil wohltuend einfach, herzensnah und bedienen sich einer unverbildeten Sprache. Eingebettet sind die Glaubensgeschichten in ein offenes Singen mit Irmgard Kindl. Gesungen werden bekannte und neue Lieder mit Gitarrenbegleitung, passend zur Geschichte und zum Geschehen. Das Angebot richtet sich an alle, die den Sonntag gerne etwas bewusster und in froher Runde ausklingen lassen wollen. Oder wie Abt Notker Wolf einmal sagte: „Manchmal wenn ich Menschen begegne, singen wir einfach miteinander und es passiert etwas in einer Tiefe, die wir mit Worten allein unmöglich hätten erreichen können.“ Die Musikalischen Glaubensgeschichten finden jeweils am letzten Sonntag des Monats in der Pfarrkirche St. Peter und Paul (vorne an den Stufen der beleuchteten Apsis) statt. Musikalische Einstimmung in der Kirche ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Die nächsten Termine sind So. 25.11. und So. 30.12.2018. Herzliche Einladung.